Was ist Microsoft Office 365?

Was ist Microsoft Office 365?

Word, Excel, PowerPoint – mit diesen Programmen ist beinahe jeder Computernutzer vertraut. Was genau sich hinter Microsoft Office 365 verbirgt, wissen aber nur deutlich weniger Nutzer, denn meist herrscht primär Verwirrung über die verschiedenen Versionen und Lizenzmodelle der unterschiedlichen Office-Produkte von Microsoft. Das ist schade, denn das Office-365-Paket beherrscht eine ganze Menge Dinge, die es Unternehmen erleichtert, produktiv und vernetzt zu arbeiten.

 

Was genau ist Microsoft Office 365?

Microsoft Office 365 ist ein umfangreiches Leistungspaket, das neben dem bekannten Office weitere Funktionen bietet. Es wird von den Nutzern über ein Abonnement erworben und vereint in sich neben dem Software-Abonnement auch die Office-Webanwendung und einen Online-Dienst. Dabei kann zwischen verschiedenen Paketen sowohl für den Privat- als auch den geschäftlichen Gebrauch gewählt werden.

Während die Onlineversionen von Word, Outlook und anderen Office-Programmen kostenlos für alle Nutzer mit Microsoft-Account zur Verfügung stehen, beinhaltet Microsoft Office 365 je nach Variante weitere Funktionen wie z. B. Webspace oder eine professionelle E-Mail-Lösung. Auch die Desktop-Versionen von Office 365 sind mit mehr Anwendungen versehen. Dazu gehören z.B. Access und Publisher oder Skype for Business. Gerade für Unternehmen sind die zusätzlichen Optionen interessant.

Was ist Microsoft Office 365?

Der Unterschied zu regulären Office-Versionen

Schnell verwirrend sind bei den Office-Produkten die verschiedenen Lizenzbezeichnungen der verschiedenen Office-Versionen. Auch Nutzer, die einige Erfahrung mit Computern besitzen, können hier schon einmal ins Schleudern geraten. Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten, Office zu nutzen: Entweder als einmalig gekauftes Produkt oder als vielseitiges Service-Paket im Abonnement. Die Unterschiede sind dabei deutlich, so dass es sich auf jeden Fall lohnt, vor einem Kauf beide Optionen zu durchdenken.

Microsoft bringt regelmäßig neue Office-Versionen auf den Markt, die im Vergleich zur Vorgängerversion verbessert wurden. Diese werden nach dem Jahr benannt, in dem sie erschienen: Office 2010, Office 2013 oder Office 2016. Nach einmaligem Kauf bieten sie dem Nutzer die bekannten Programme und Funktionen von Office.

Microsoft Office 365 beschreibt keine spezielle Office-Version, sondern ein Gesamtpaket an Leistungen, das vom Nutzer abonniert wird. Dazu gehört die aktuelle Office-Version, derzeit Office 2016. Erscheint eine neue, erhalten Office-365-Nutzer diese automatisch ohne Mehrkosten durch ein Update. Ebenso Bestandteil des Paketes sind aber auch weitere Funktionen wie zusätzlicher Online-Speicher in der Cloud oder die Möglichkeit, die Desktop-Anwendung von Office auf mehreren Geräten zu installieren. Auch technischer Support wird während der gesamten Laufzeit angeboten. Microsoft Office 365 gibt es dabei in verschiedenen unterschiedlich zusammengestellten Ausführungen für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Privatpersonen.

 

Irrtümer und Missverständnisse

Gerade wegen der vielen Möglichkeiten von Office 365 bestehen aber auch einige Irrtümer. Teilweise beruhen sie auf älteren Versionen von Office 365, die inzwischen geändert wurden, teilweise auf Missverständnissen. Dazu gehören, dass Office 365 nur für große Unternehmen interessant ist, ausschließlich online genutzt werden kann oder aufgrund der Cloud-Option datenschutzrechtlich bedenklich ist. Glücklicherweise entspricht dies nicht den Tatsachen.

Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, das Produkt genauer zu betrachten und Fragen zu klären, statt von vorne herein eine Nutzung auszuschließen. Denn Office 365 lässt sich z. B. ideal in eine Software-Lösung von SharePoint integrieren und unterstützt somit eine flexible und produktive Arbeitsweise.

Was ist Microsoft Office 365?

Microsoft Office 365 für Unternehmen

Es gibt nicht das Microsoft Office 365 für Unternehmen. Viel mehr gibt es verschiedene Pakete, die sich an Unternehmen unterschiedlicher Größen richten. Unterteilt in kleine Unternehmen mit bis zu 25 Nutzern, mittleren Unternehmen mit bis zu 300 Nutzern und großen Unternehmen mit unbegrenzt vielen Anwendern gibt es die Möglichkeit, nur die Online-Version zu nutzen oder auch die Desktop-Anwendungen zu buchen. Auf diese Weise kann können die eigenen Ansprüche des Unternehmens sehr individuell umgesetzt werden. Die unterschiedlichen Pakete sind dabei skalierbar: Wächst ein Unternehmen, kann ohne Probleme zu einem größeren Paket gewechselt werden.

Ein großer Vorteil von Office 365 ist die Unterstützung von Teamarbeit in einem Unternehmen. Kalender, E-Mails und Dateien sind auf allen Endgeräten mit Internetanschluss synchron. So können sie von überall her bearbeitet werden, was die Flexibilität der Teammitglieder sehr erhöht. Dokumente können gemeinsam bearbeitet werden, statt wie früher in verschiedenen Versionen verschickt zu werden. Skype for Business ist zudem ein wertvolles Tool für die Kommunikation: Auch große Team-Telefonate bleiben übersichtlich, da z. B. alle Teilnehmer der Telefonkonferenz sehen, wer gerade spricht.

Microsoft setzt auch auf Zuverlässigkeit und Unterstützung der Nutzer. So wird eine 99,9%-ige Verfügbarkeit versprochen. Der technische Support ist jederzeit erreichbar, um bei Fragen und Schwierigkeiten schnell zu helfen.

 

Fazit

Microsoft Office 365 ist nicht das alleinige Mittel, um die Produktivität zu steigern und so Innovationen anzustoßen. Aber es kann es wertvolles Werkzeug dafür sein, das die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter sehr verbessert. So sparen Sie Zeit, die Sie in die Projekte selbst statt in die Organisation davon investieren können.

Um Microsoft Office 365 möglichst effizient nutzen zu können, ist es sinnvoll, sich vor der Installation mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinanderzusetzen, die es bietet. Sprechen Sie dabei auf jeden Fall mit Ihren Mitarbeitern, die später viel damit arbeiten werden, und erarbeiten Sie mit ihnen neue Arbeitsweisen, um die Möglichkeiten von Office 365 effizient zu nutzen.

 

Sie haben Fragen, wie Ihr Unternehmen am besten auf Microsoft Office 365 wechselt und wie es in die Software-Lösung Ihres Unternehmens integriert werden kann? Dann melden Sie sich gerne für ein Gespräch und machen direkt online einen Termin mit uns!